Skip to main content

Der 54-jährige Michel Bösiger ist neuer Leiter Human Resources der Psychiatrie Baselland und neues Mitglied der Geschäftsleitung. Er ist Nachfolger von Alexia Sarros und hat seine neue Funktion heute angetreten.

Michel Bösiger bringt langjährige strategische und operative Erfahrung als HR-Führungsperson mit und arbeitet seit 2016 als HR-Leiter der Walo-Gruppe in Dietikon mit 2'500 Mitarbeitenden. Er hat in Bern Betriebswirtschaft studiert und den Titel eines Masters of Business Administration (MBA) in den Schwerpunkten Personal und Marketing erworben. Weitere Ausbildungen sind ein Nachdiplomstudium in Personalmanagement und ein Lehrgang im öffentlichen Personalrecht.

Zu den Aufgaben des neuen HR-Leiters gehören unter anderem die strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Human Resources mit Blick auf die Transformation der PBL im Zusammenhang mit den neuen Klinikgebäuden sowie die weitere Digitalisierung von HR-Prozessen.

CEO Barbara Schunk: "Ich freue mich, dass wir mit Michel Bösiger eine ausgewiesene HR-Führungspersönlichkeit gewinnen konnten. Ich wünsche ihm einen guten Start in der PBL und viel Freude und Erfolg für seine neue Aufgabe."
 

Kontakt

Barbara Schunk, lic.rer.pol.
CEO