Skip to main content

Assistentin oder Assistent Gesundheit und Soziales EBA

"Täglich bin ich mit unterschiedlichen Situationen konfrontiert, die mich lehren, verantwortungsvoll damit umzugehen."

Laila, Assistentin Gesundheit und Soziales EBA in Ausbildung

Assistentinnen und Assistenten Gesundheit und Soziales (AGS) pflegen und betreuen Menschen in verschiedenen Lebenslagen. Sie begleiten Menschen, die in ihrem Alltag auf Unterstützung angewiesen sind. So erledigen Assistentinnen/Assistenten Gesundheit und Soziales beispielsweise haushälterische Tätigkeiten, helfen bei der Körperpflege oder beim Essen vorbereiten und eingeben. Sie arbeiten dabei in einem interdisziplinären Team unter fachkundiger Anleitung.

Berufsabschluss
Eidgenössisches Berufsattest Assistent/in Gesundheit und Soziales EBA

Dauer
Zwei Jahre Ausbildung beginnt jeweils am 1. August

Elemente
Die praktische Ausbildung findet während der gesamten Ausbildung auf einer geriatrischen Abteilung statt. Neben der betrieblichen Ausbildung besuchen die Lernenden die Berufsschule Gesundheit in Münchenstein. Ergänzend dazu findet im überbetrieblichen Kurs beim Branchenverband OdA beider Basel in Münchenstein vorwiegend praxisbezogenes Lernen statt.

Mindestalter
16 Jahre

Voraussetzungen
Sie haben die obligatorische Schulzeit abgeschlossen. Das Sprechen und Verstehen von Schweizerdeutsch ist in der Betreuung von älteren Patientinnen und Patienten und Bewohnerinnen und Bewohnern eine wichtige Voraussetzung. Ausserdem werden mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse vorausgesetzt. Als weitere Voraussetzungen für den Beruf erwarten wir Freude an der pflegerischen und haushälterischen Arbeit, physische und psychische Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Geduld und Respekt im Umgang mit den Bewohnern, Teamfähigkeit und die Fähigkeit, eigene Grenzen zu erkennen und mitzuteilen. Die Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten während der Ausbildung wird erwartet.

Besonderes
Nach Abschluss der Ausbildung besteht bei guten Leistungen die Möglichkeit, die Ausbildung zur Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ verkürzt in 2 Jahren zu absolvieren.

Bewerbung

Über unserem Stellenportal können Sie sich auf ausgeschriebene Lehrstellen bewerben. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Online-Bewerbungen entgegennehmen. 

Stellenportal
www.pbl.ch/jobs-bildung/bewerbung/offene-stellen

Kontakt und Fragen

Jennifer Schläfli
Berufsbildungsverantwortliche Pflege
Sabrina Anceschi Thommen
Berufsbildungsverantwortliche Pflege