Skip to main content

In der Schlafsprechstunde des Universitäts-Kinderspital beider Basel beraten wir Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren und ihre Eltern bei Störungen des Ein- und Durchschlafens. Die Schlafsprechtstunde ist Teil des Zentrums für Schlafmedizin der Basler Universitätskliniken. Durch die Interdisziplinarität können sowohl körperliche wie auch psychische Faktoren untersucht werden, die den Schlaf stören können.

Was sind Schlafstörungen?

  • Ein- und Durchschlafschwierigkeiten im Säuglings- und Kleinkindalter: aufwendige Einschlafrituale, Nachtschreck, Schlafwandeln, häufiges Aufwachen nachts.
  • Ein- und Durchschlafprobleme im Primarschulalter: Ängste, im eigenen Bett zu schlafen, oppositionelles Verhalten, Alpträume und anderes mehr
  • Schlafprobleme im Jugendalter: Tag-Nacht-Umkehr, Einschlafprobleme, zu frühes Aufwachen, Tagesmüdigkeit, Restless-Legs-Syndrom und anderes mehr.

Wann ist Schlafsprechstunde?

Die Schlafsprechstunde findet jeweils dienstags in der neuropädiatrischen Poliklinik der Universitäts-Kinderspital beider Basel statt.

Verantwortliche Fachpersonen

PD Dr. Alexandre N. Datta, Leitender Arzt Neuropädiatrie, Leiter Schlaflabor UKBB

Dr. med. Mark Brotzmann, Oberarzt, Entwicklungspädiatrie UKBB

Dr. phil. Binia Roth, leitende Psychologin KJP

Kontakt und Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Ihren Kinderarzt oder über das Sekretariat Neuropädiatrie

Universitäts-Kinderspital beider Basel, Telefon: +41 61 704 12 20.