Skip to main content

Unterassistenz für fortgeschrittene Studierende der Medizin


Im medizinischen Curriculum bietet das Wahlstudienjahr die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in der ärztlichen Arbeit unter Anleitung auf einer Abteilung der Psychiatrie Baselland zu sammeln. In der Regel dauert das Praktikum jeweils ein bis zwei Monate. Für das Praktische Jahr im deutschen Studiencurriculum sind vier Monate (ein Terzial) vorgesehen.

Offizieller Titel
Kein Titel; Zeugnis über die Absolvierung der Unterassistenz

Elemente
Der Unterassistent oder die Unterassistentin werden auf einer Abteilung eingesetzt; sie sind den therapeutischen Mitarbeitenden als Praktikant oder Praktikantin zugeordnet. Sie erhalten einen «Götti» oder eine «Gotte» (Paten), welche/r Sie während des Praktikums anleitet. In Ausnahmefällen ist auch ein Abteilungswechsel möglich (v.a. bei längeren Praktika).

Voraussetzungen

  • Ab 3. bis 4. Studienjahr der Humanmedizin

  • Matur/Abitur; Absolvierung der notwendigen Vorprüfungen

  • Kenntnis von medizinischem Basiswissen im Umgang mit Patientinnen und Patienten

  • Kenntnis des Schweigepflichtgebots

  • Erkennen der eigenen Grenzen; Arbeiten unter Anleitung

Bewerbung

Über unserem Stellenportal finden Sie weitere Angaben über offene Praktikumsplätze. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Online-Bewerbungen entgegennehmen. 

Stellenportal
www.pbl.ch/jobs-bildung/bewerbung/offene-stellen