Skip to main content

Allgemein gilt:

  • Besuche sind während den regulären Öffnungszeiten wieder für alle möglich.
  • Patientinnen und Patienten sollten Sie als Besucherin oder Besucher – sofern möglich – ausserhalb der Abteilung empfangen. Geeignet sind z. B. die Cafeteria im Erdgeschoss der Häuser B und D oder der Aussenbereich der Klinik. Achten Sie bitte auch in den Cafeterien darauf, die Abstandsregeln einzuhalten. Müssen Besuche auf der Abteilung stattfinden, steht ein dafür vorgesehener Raum zur Verfügung.
  • Im Haus D an der Rheinstrasse müssen die Besuchenden die Glocke beim Haupteingang betätigen, dann werden sie abgeholt.
  • Jede Patientin und jeder Patient darf gleichzeitig maximal zwei Personen empfangen.
  • Wir sind bemüht, möglichst vielen Patientinnen und Patienten Besuche zu ermöglichen, bitten Sie jedoch um Verständnis, wenn aufgrund der oben genannten Einschränkungen nicht allen Besuchswünschen zeitnah entsprochen werden kann.
     

Bevor Sie in der Klinik erscheinen

  • Bitte sprechen Sie Ihren Besuchswunsch vorab telefonisch mit dem Abteilungsteam ab. Dieses wird Sie gleich am Telefon über drei wichtige Schutzmassnahmen informieren:
    • Sie müssen einen kurzen (schriftlichen) «Gesundheitscheck» ausfüllen
    • Es gilt die Abstandsregelung von mindestens zwei Metern
    • Sie müssen eine Schutzmaske tragen
  • Gemeinsam vereinbaren wir mit Ihnen am Telefon eine konkrete Besuchszeit
  •  Zum vereinbarten Besuchstermin melden Sie sich bitte:
    • Für Besuche in den Häusern A und B am Empfang im Erdgeschoss Haus B, Bienentalstrasse 7, 4410 Liestal
    • Für Besuche im Haus D benutzen Sie die Hausglocke am Haupteingang von Haus D, Rheinstrasse 43, 4410 Liestal
       

Bevor Sie die Abteilung betreten

Wir bitten Sie, bevor Sie die Abteilung betreten, ein Blatt mit einem kleinen «Gesundheits-Check» auszufüllen. Wir fragen Sie unter anderem nach Ihren Kontaktdaten, nach eventuell bestehenden grippeähnlichen Symptomen sowie nach einem allfälligen plötzlichen Verlust des Riech- oder Geschmackssinns. Die Erhebung dieser Daten dient ausschliesslich der Rückverfolgbarkeit eines allfälligen Infektionsausbruchs.

Bitte bringen Sie das ausgefüllte und von Ihnen unterzeichnete Formular «Gesundheits-Check» auf die Abteilung mit. Ein Besuch ist nicht möglich, wenn Sie wissen, dass Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Personen mit COVID-19 hatten, an grippalen Symptomen oder an einem (neuen) Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns leiden. 

Auf der Abteilung

  • Wir werden auf der Abteilung Ihre Körpertemperatur erfassen.
  • Das Formular zum "Gesundheitscheck" wird durch das zuständige Pflegepersonal entgegengenommen. Wir verpflichten uns, das Formular nach spätestens zwei Wochen nach Ihrem Besuch zu vernichten.
  • Das Pflegepersonal begleitet Sie in einen Besucherraum (wenn der Besuch auf der Abteilung stattfindet) oder vereinbart mit Ihnen und Ihrer Angehörigen oder Ihrem Angehörigen die Besuchszeit im Gelände der PBL.
  • Nach jedem Besuch desinfizieren wir Tische und Stühle.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und dafür, dass Sie unsere Vorgaben einhalten. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Besuch. Bleiben Sie gesund!
 

Cafeterien mit Einschränkungen wieder für alle offen

In der Cafeteria Binetäli in Haus B und im Pfrundstübli Haus D gelten seit 20. Mai 2020 wieder längere Öffnungszeiten: im "Binetäli" bis 18 Uhr, im Pfrundstübli bis 17 Uhr. Ebenfalls sind Besucherinnen und Besucher von Patientinnen und Patienten sowie Bewohnende (inclusioplus) wieder als Gäste der Cafeterien zugelassen. Nach wie vor gilt die Abstandsregel von eineinhalb Metern.

Zu den Mittagessen in den Cafeterien Binetäli und Pfrundstübli sind nach wie vor nur die Mitarbeitenden zugelassen. Externe Gäste werden jedoch nicht abgewiesen, sofern es die Platzverhältnisse mit Blick auf die Hygieneregeln erlauben. Frei zugänglich sind die Cafeterien ab 14 Uhr, gerade auch mit Blick auf die Besuchenden des Tierparks. Immer wichtig: Abstandsregel einhalten.