Psychiatrie Baselland
Bienentalstrasse 7
4410 Liestal
T 0041 61 553 53 53
F 0041 61 553 64 50
info(at)pbl.ch

Bitte für sensible medizinische Daten oder im Falle eines Notfalls, direkt die gesicherte E-Mail-Adresse aufnahme(at)pbl.ch verwenden.

Patientenzufriedenheit in der Psychiatrie Baselland

Die KPP führt seit 2004 kontinuierliche Zufriedenheitserhebungen mit dem Befragungsinstrument PoC-18 durch. Befragt werden alle unsere ausgetretene und übertretende Patientinnen und Patienten zu den Themenbereichen:

• Information und Aufklärung
• Einbezug der Patienten und ihren Angehörigen in die Behandlung
• Menschlichkeit und Respekt
• Beziehungsgestaltung und Kommunikation
• Austritts- und Nachsorgeplanung

Die Patientenzufriedenheit wird ausgedruckt in % zufrieden oder sehr zufrieden Patientinnen und Patienten und ergibt sich als Durchschnitt aller 18 befragten Items.

Patientenzufriedenheit stationär

Die obenstehende Grafik zur Zufriedenheit zeigt gute, stellenweise sehr gute Zufriedenheit an. Namentlich Items in Bezug auf Menschlichkeit, Respekt, Kommunikation und Aufklärung werden sehr gut bewertet. Die KPP nutzt die Ergebnisse aktiv um die Behandlung und Betreuung der Patientinnen und Patienten stetig zu optimieren. Die Resultate werden bereichsweise aufgearbeitet, Aktionsvorschläge formuliert und umgesetzt.

Patientenzufriedenheit in den Zentrumsambulatorien der Erwachsenenpsychiatrie

Die Zufriedenheit der Patienten innerhalb des ambulanten Dienstes ist seit vielen Jahren auf sehr hohen Niveau stabil. Dennoch identifizieren die Ambulatorien weiteres Optimierungspotential, um ihre Dienstleistung zu verbessern. 

Patientenzufriedenheit Ambulatorien des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen

Die Patientenzufriedenheit in den Ambulatorien des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen ist seit vielen Jahren auf einem sehr hohen Niveau stabil.

Patientenzufriedenheit der Tageskliniken

In 2016 musste ein leichter Rückgang der Zufriedenheit beobachtet werden. Diese befindet sich dennoch auf hohem Niveau. Die PBL wird das Ergebnis nutzen um weitere Verbesserungspotentiale zu identifizieren und die tagesklinischen Behandlungsangebote weiter zu optimieren.

Patientenzufriedenheit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP)

Die Zufriedenheit der Kinder-und Jugendlichen und deren Eltern ist uns sehr wichtig. Für die Kinder-und Jugendpsychiatrie ist ein speziell entwickelter Fragenbogen verfügbar. (Fragebogen zur Beurteilung der Behandlung, Mattejat & Remschmidt 1998). Dieses Messinstrument besteht aus drei Fragenbogen: für den Therapeuten, für die Eltern und für das Kind/den Jugendlichen. Erfragt werden die Bereiche Zufriedenheit mit der Behandlung, Rahmenbedingungen, Kooperation, Erfolg der Behandlung, Verlauf der Behandlung und therapeutische Beziehung von der Familie und dem zuständigen Therapeuten.

Patientenzufriedenheit KJP

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind unsere Ergebnisse innerhalb der Schweiz nicht vergleichbar. Wir erhalten aber Referenzwerte  von der Eichstichprobe aus Deutschland. Im Vergleich zu diesen Referenzwerten schneidet die KJP für alle Kategorien Befragten überdurchschnittlich gut ab. Bei den Therapeuten ist die erhebliche Differenz mit dem Referenzwert markant.

Die Daten werden regelmässig ausgewertet, systematisch analysiert und interpretiert. Diese Resultate werden im Team als Fortbildung zurückgemeldet und Möglichkeiten zur Verbesserung diskutiert und in die Wege geleitet.