Psychiatrie Baselland
Bienentalstrasse 7
4410 Liestal
T 0041 61 553 53 53
F 0041 61 553 64 50
info(at)pbl.ch

Bei Notfällen wählen Sie bitte 061 553 56 56. Für sensible medizinische Daten kontaktieren Sie bitte die behandelnde Fachperson.

Medienmitteilungen

18. Juni 2018
Abschiedssymposium von Prof. Dr. Joachim Küchenhoff
Über die Bedeutung der Sprache in der Psychotherapie
Psychisch kranke Menschen zu therapieren bedeutet, ihr Leiden in Worte zu fassen. Der Be-deutung der Sprache in der Psychotherapie hat sich das Abschiedssymposium von Prof. Dr. Jochim Küchenhoff gewidmet. Der scheidende Direktor Erwachsenenpsychiatrie der Psychiatrie Baselland hiess rund 300 Teilnehmende aus Wissenschaft, klinischer Praxis sowie Mitarbeitende willkommen.
Medienmitteilung >>
11. Mai 2018
Psychiatrie Baselland: Ursula Pfister und Christian Schoch stellen aus
Die Künstlerin Ursula Pfister aus Gelterkinden und der Basler Künstler Christian Schoch stellen in der Psychiatrie Baselland herausragende Werke der letzten Jahre aus. Die in teils ganz unterschiedlichen Techniken produzierten Exponate faszinieren durch skurrile Formen, kräftige Farben und vielseitig eingesetzte Materialien.
Medienmitteilung >>
26. April 2018
Gerüstet für weitere Schritte in die Zukunft
Das Geschäftsjahr 2017 der Psychiatrie Baselland schliesst mit einem EBITDA von 4,4 Mio. und einem Gewinn von 1,1 Mio. CHF. Geschmälert wurde das Ergebnis durch eine Rückstellung von 2,2 Mio. CHF zur Ausfinanzierung der Pensionskasse. Ohne diesen und andere Sondereffekte läge die EBITA-Marge von ausgewiesenen 4,4 Prozent bei 6,6 Prozent und damit über 2016. Das Eigenkapital ist auf 54,8 Mio. CHF gestiegen, vor allem dank der Umwandlung eines Darlehens des Kantons in Dotationskapital. Die Zahl der Patienten hat sich um knapp drei Prozent auf 10‘454 erhöht.
Medienmitteilung >>
12. Februar 2018
Neue Tagesklinik und Ambulatorien in Binningen
Die Psychiatrie Baselland konzentriert mehrere im Unterbaselbiet verteilte Standorte an zentraler Lage in Binningen. Sie hat hierfür an der Hauptstrasse 34 eine Liegenschaft angemietet. Diese wird umgebaut und zum neuen Domizil für Teile der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie für Ambulatorien und eine Tagesklinik der Erwachsenenpsychiatrie.
Medienmitteilung >>
23. Januar 2018
CEO Hans-Peter Ulmann tritt per 30. Juni 2019 in den Ruhestand
Hans-Peter Ulmann steht seit 1996 erfolgreich an der Spitze der operativen Führung der früheren Kantonalen Psychiatrischen Dienste und heutigen Psychiatrie Baselland. Während dieser Zeit hat er sich tatkräftig für zukunftsorientierte Versorgungsstrukturen und für eine offene psychiatrische Institution eingesetzt, in der die Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner sowie die weiteren Klienten der Psychiatrie Baselland eine respekt- und würdevolle sowie qualitativ hochstehende Behandlung und Betreuung erfahren.
Medienmitteilung >>
15. Dezember 2017
Psychiater setzen auf Arbeitsplatzerhalt
Psychiater können mehr dazu beitragen, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen ihren Job behalten können. Das zeigt eine Studie der Psychiatrie Baselland und der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie.
Medienmitteilung >>
04. Dezember 2017
Psychiatrie Baselland stellt Werke von Hermann Anselment aus
Première in der Psychiatrie Baselland: Zum ersten Mal zeigt die Institution in ihrem Ausstel-lungs-Zyklus „Kunst in der Psychiatrie“ Werke eines bereits verstorbenen Künstlers – Hermann Anselment (1905 – 1981). Der gebürtige Deutsche lebte ab 1954 in Liestal und baute hier eine Malschule auf. Gezeigt werden expressionistische Werke und Zeichnungen.
Medienmitteilung >>
14. November 2017
Die Frage nach dem Geschlecht bewegt die Wissenschaft
Ihr Jahressymposium 2017 hat die Psychiatrie Baselland der „Frage nach dem Geschlecht“ gewidmet. Eingeladen hatte Prof. Dr. med. Joachim Küchenhoff, Direktor Erwachsenenpsychiatrie. Zu den Vorträgen und Diskussionen dieses brandaktuellen Themas kamen rund 250 Besucherinnen und Besucher aus Wissenschaft und Praxis.
Medienmitteilung >>
27. Oktober 2017
Neuer Direktor Erwachsenenpsychiatrie
Der Verwaltungsrat der Psychiatrie Baselland hat PD Dr. med. Matthias Jäger zum
Direktor Erwachsenenpsychiatrie ernannt. Er folgt auf Prof. Dr. Joachim Küchenhoff, der Ende Juli 2018 pensioniert wird. Jäger kommt von der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich und übernimmt die neue Funktion per 1. August 2018.
Medienmitteilung >>
27. Oktober 2017
Bundesrat Ignazio Cassis spricht zu psychischen Problemen
Arbeitgeber und Ärzte sollen enger zusammenarbeiten, damit psychisch belastete Mitarbeitende ihre Stelle behalten können. Auch die betroffenen Mitarbeitenden stünden in der Pflicht, hat es an einer arbeitspsychiatrischen Tagung der Psychiatrie Baselland in Basel geheissen. Rund 300 Fachleute aus Wirtschaft, Medizin, Behörden und Politik diskutierten über das schwierige Thema. Redner war auch der neugewählte Bundesrat Ignazio Cassis. Er sprach zur psychischen Gesundheit in der Schweiz.
Medienmitteilung >>
06. Juni 2017
Scherenschnitte und Steinskulpturen in der Psychiatrie Baselland
„Schere Stein Papier“ – So heisst der Titel der neuen Kunstausstellung in der Psychiatrie Baselland. Die "Papier-Künstlerin" Marianne Vogler aus Oberwil und die Steinbildhauerin Sabine Gysin aus Sissach präsentieren kunstvolle Scherenschnitte und Flechtarbeiten, feingliedrige Skulpturen und aussergewöhnliche Bilder.
Medienmitteilung >>
02. Juni 2017
Mehr Eigenkapital für die Psychiatrie Baselland
Der Landrat hat gestern einstimmig das Dotationskapital des Kantons an der Psychiatrie Baselland erhöht. Das Unternehmen ist über diesen Entscheid sehr erfreut. Er ermöglicht der Psychiatrie Baselland nötige Ersatzinvestitionen in die Infrastruktur. Zuvorderst stehen zwei Ersatzbauten auf dem Campus in Liestal.
Medienmitteilung >>
28. April 2017
Eine Brücke für psychisch Kranke zurück in die Gesellschaft
Die Tagesklinik Münchenstein der Psychiatrie Baselland hilft psychisch kranken Menschen nach der stationären Therapie zurück in den gesellschaftlichen und beruflichen Alltag. Wie sie das macht – darüber haben sich Fachleute an einem Event vor Ort informieren lassen. Zentral ist die Verbindung von individueller Psychotherapie und der Behandlung psychosozialer Schwierigkeiten innerhalb der therapeutischen Gemeinschaft.
Medienmitteilung >>
26. April 2017
Psychiatrie Baselland stärkt ihre finanzielle Grundlage
Das Geschäftsjahr 2016 der Psychiatrie Baselland schliesst mit erfreulichen Zahlen: Das Eigenkapital ist auf 18 Mio. CHF gestiegen, was einem Plus von 12,9 Prozent entspricht. Das Unternehmen hat damit seine finanzielle Grundlage aus eigener Kraft weiter gefestigt. Ebenfalls erfreulich ist, dass die Zahl der Patientinnen und Patienten erneut gestiegen ist, auch jene der ausserkantonalen Patienten. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) liegt bei 5,9 Mio. CHF, der Jahresgewinn bei 2,0 Mio. CHF. Der Geschäftsbericht steht unter dem Motto „Ein starker Partner in der Berufsbildung“.
Medienmitteilung >>
10. April 2017
Führung psychisch kranker Mitarbeiter
Psychische Probleme von Mitarbeitenden belasten oft auch die Führungskräfte und Arbeitskollegen. Erstmals schildern Vorgesetzte in einer repräsentativen Studie für die deutschsprachige Schweiz, wie sie diese Situationen wahrnehmen, wie sie damit umgehen und was sie daraus lernen. Anschaulich erzählen sie die Problemverläufe mit Begriffen aus der Filmwelt. Die Studie der Psychiatrie Baselland und der Hochschule Luzern liefert viele Empfehlungen.
Medienmitteilung >>
21. März 2017
Projektwettbewerb für Psychiatrie-Ersatzbauten entschieden
Das Architekturbüro Burkard Meyer aus Baden hat den Projektwettbewerb für zwei Ersatz-bauten der Psychiatrie Baselland in Liestal gewonnen. Die Gebäude ersetzen sanierungs-bedürftige Liegenschaften. Dank den Ersatzinvestitionen stärkt die Psychiatrie Baselland ihre Wettbewerbsfähigkeit und kann so weiterhin eine qualitativ hochwertige psychiatrische Versorgung in der Region gewährleisten.
Medienmitteilung >>
22. Februar 2017
Neuer Zentrums-Chefarzt in der Psychiatrie Baselland
Dr. med. Lienhard Ulrich Maeck ist neuer Chefarzt des Zentrums für Krisenintervention und des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen der Psychiatrie Baselland. Er tritt seine Stelle am 1. August 2017 an und ersetzt Dr. med. Philipp Eich, der im Juli pensioniert wird.
Medienmitteilung >>
02. Dezember 2016
Psychiatrie Baselland erhöht GAV-Löhne um 0,4 Prozent
Die Psychiatrie Baselland und die Personalverbände haben sich für das Jahr 2017 auf eine Erhöhung des GAV-Lohnes um durchschnittlich 0,4 Prozent geeinigt. Die Psychiatrie Baselland anerkennt damit das Engagement und die Leistungen der Mitarbeitenden.
Medienmitteilung >>
22. November 2016
Jubiläums-Vernissage in der Psychiatrie Baselland
Liza Stauder-Koltay aus Sissach stellen neue Arbeiten aus. Dazu gehören Skulpturen aus Alabaster und Marmor, Bilder auf Holz und Leinwand sowie spannende Reliefs aus Gips.
Medienmitteilung >>
16. November 2016
Vertrauen und Misstrauen als Chance einer Beziehung
Vertrauen in Beziehungen – von der philosophischen Betrachtung bis zur praktischen Anwendung in der Unternehmensberatung: Zu diesem Thema haben Experten aus Philosophie, Ethik, Medizin und Wirtschaft am Jahressymposium der Psychiatrie Ba-selland in Liestal referiert und diskutiert. Mehr als 200 Gäste waren gekommen.

Medienmitteilung >>
22. August 2016
Publikum strömt an Tierparkfest mit Jazz-Matinee
Rund 2000 Gäste haben das grosse Fest des Tierparkes Weihermätteli und die traditionelle Jazz-Matinee der Psychiatrie Baselland in Liestal besucht. Regierungspräsident Thomas Weber und Soulsängerin Ira May haben zwei Ponys getauft.
Medienmitteilung >>
16. Juni 2016
Projektwettbewerb für Ersatzbauten gestartet
Die Psychiatrie Baselland will in den nächsten Jahren zwei Ersatzbauten auf ihrem Areal in Liestal realisieren. Sie hat dazu einen Projektwettbewerb gestartet. Dank der Investition kann das Unternehmen sanierungsfällige Bauten ablösen, Betriebsabläufe und Energie-Effizienz verbessern und den Bedarf nach mehr Raum decken.
Medienmitteilung >>
13. Juni 2016
Baurekurskommission lehnt Beschwerde ab
Die Baurekurskommission Basel-Landschaft hat die Beschwerde gegen einen Entscheid des Bauinsekptorates für einen Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Goldbrunnenstrasse in Liestal in allen Punkten abgelehnt.
Medienmitteilung >>
19. Mai 2016
Wanderung als Kunst in der Psychiatrie Baselland
Dem Thema Wandern widmet sich die neuste Ausstellung der Psychiatrie Baselland. Die Baselbieter Kunstschaffenden Lilot Hegi, Flavian Naber und Lisa Wirz führen auf einem facettenreichen Wanderweg in Bildern, Skulpturen und Installationen durch eine Landschaft, die nicht nur die erfreulichen Seiten des „Wanderns“ präsentiert.
Medienmitteilung >>
11. Mai 2016
Stabiles Geschäftsergebnis 2015
Erneut haben sich mehr als 10‘000 Menschen in der Psychiatrie Baselland behandeln lassen. Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2015 überdies mehrere zukunftsweisende Grossprojekte erfolgreich abgeschlossen. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) ist auf 7,2 Prozent des Umsatzes gestiegen, unter anderem aufgrund von Sonderfaktoren. Der Jahresgewinn liegt bei 3,9 Mio. CHF. Das Eigenkapital erhöhte sich damit – seit der Ausgliederung 2012 - zum 4. Mal in Folge. Die Psychiatrie Baselland ist mit dem Geschäftsjahr zufrieden.
04. Mai 2016
Psychisch Kranke helfen sich und anderen
Psychisch kranke Menschen können trotz Einschränkungen zu einem befriedigenden und hoffnungsvollen Leben finden. Ein Weg dazu heisst „Recovery“ – aus eigener Kraft entwickelte Bewältigungsstrategien. Die Psychiatrie Baselland erzählt Recovery-Geschichten von Betroffenen und ist Gastgeberin einer Wanderausstellung.
Medienmitteilung >>
29. April 2016
Psychiatrie Baselland eröffnet Grillsaison 2016
Für Liebhaber von saftigen Steaks und fein gewürzten Spiessli ist auch in der Psychiatrie Baselland die Zeit gekommen: Die Cafeteria Binetäli der Psychiatrie Baselland an der Bienentalstrasse 7 in Liestal und die Cafeteria Pfrundstübli an der Spitalstrasse eröffnen die Grillsaison. Start im "Binetäli" ist am 18. Juni 2016, im Pfrundstübli am 24. Juni 2016. Mehr Infos im Flyer.
Medienmitteilung >>
25. Februar 2016
Psychiatrie Baselland arbeitet an IV-Studie mit
In einer Studie werden Massnahmen vorgeschlagen um zu verhindern, dass junge Menschen aus psychischen Gründen zu IV-Rentnern werden. Als Erstautor massgeblich mitgearbeitet an der heute publizierten Untersuchung hat Dr. Niklas Baer, Leiter der Fachstelle Psychiatrische Rehabilitation der Psychiatrie Baselland.
Medienmitteilung >>
05. Februar 2016
Leitlinien für psychiatrische Intensivbetreuung
Die Intensivbetreuung in der psychiatrischen Akutversorgung ist eine Methode, um akut erkrankte Personen zu schützen. Das Problem: im deutschsprachigen Raum gibt es keine einheitlichen Vorgaben, wie die Intensivbetreuung umgesetzt werden soll. Es brauche mehr forschungsgestütztes Wissen und Leitlinien, haben 150 Pflegefachpersonen an einem Symposium in Liestal gefordert.
Medienmitteilung >>
27. Januar 2016
Tarife für stationäre Therapien ausgehandelt
Die Psychiatrie Baselland hat sich mit der Einkaufsgemeinschaft Tarifsuisse auf neue Tarife für stationäre Behandlungen in der Erwachsenen- sowie der Kinder- und Jugendpsychiatrie geeinigt. Sie gelten rückwirkend ab 2012 und ersetzen die bisherigen, provisorisch festgesetzten Tarife. Die finanziellen Unsicherheiten für die Psychiatrie Baselland und die Krankenversicherer sind damit vorbei. Dank genügend Rückstellungen für die Tarifrisiken muss die Rechnung 2015 der Psychiatrie Baselland nicht zusätzlich belastet werden.
11. Dezember 2015
Antrittsvorlesung Daniel Sollberger
Objektivierende Klassifikations-Systeme zur Diagnose von psychischen Krankheiten reichen nicht, um diese vollständig zu erfassen. Der im Frühling 2015 habilitierte PD Dr. med. Dr. phil. Daniel Sollberger plädierte an seiner Antrittsvorlesung in Basel dafür, auch subjek-tive Kriterien wie das Selbsterleben des Patienten einzubeziehen.
Medienmitteilung >>
24. November 2015
Neue Kunstausstellung in der Psychiatrie Baselland
Zu Kunstwerken verarbeitete Fotografien von Räumen, Gebäuden, Bergen, Städten und an-deren Motiven: Das zeigt die Psychiatrie Baselland in ihrer Ausstellung mit den Basler Kunstschaffenden Nora Vest und Heinz Schäublin.
13. November 2015
Vivianne Schaub im Final zum "Lehrling des Jahres"
Die angehende Köchin der Psychiatrie Baselland, Vivianne Schaub, ist Finalistin im Wettbewerb um den "Lehrling des Jahres 2015".
12. November 2015
Trennung und Trauer: Chancen für Neubeginn
Rund 260 Wissenschafter und andere Fachleute aus dem In- und Ausland haben am Jahressymposium der Psychiatrie Baselland in Liestal zum Thema „Trennung, Trauer, Neubeginn“ diskutiert. Zur Sprache kam auch die aktuelle Flüchtlingskrise.
21. August 2015
Fest zum 25. Geburtstag des Wohnheims Windspiel
Das Wohnheim Windspiel in Liestal feiert am Samstag, 29. August 2015 seinen 25. Geburtstag und lädt das Publikum zum Besuch. Von 14 bis 19 Uhr gibt es Musik, einen Marktstand, Kinderschminken, Essen und Trinken und mehr.
14. August 2015
Jazz-Matinee mit Steppin Stompers
Die Psychiatrie Baselland organisiert am Sonntag, 23. August 2015 ab 9 Uhr auf ihrem Gelände in Liestal eine Jazz-Matinee mit den Steppin Stompers. An einem ökumenischen Gottesdienst vor dem Konzert tritt der Surprise-Strassenchor aus Basel auf. Der Eintritt ist frei.
11. Juni 2015
Gesamtarbeitsvertrag wurde angenommen
Der Genehmigungsprozess ist abgeschlossen: Die vier beteiligten Personalverbände haben dem Gesamtarbeitsvertrag mit der Psychiatrie Baselland und dem Kantonsspital Baselland zugestimmt. Der Vertrag wird in den nächsten Tagen unterzeichnet.
09. Juni 2015
Künstler der Kaserne Basel zu Gast
Die Basler Künstler Peter Baer, Werner Merkofer und Markus Kaufmann stellen in der Psychiatrie Baselland in Liestal eine Auswahl ihrer Werke aus. Sie gehören zu jenen Kunst-schaffenden, denen der Auszug aus ihrem Atelier in der Klingentalkirche auf dem Kaser-nenareal in Basel-Stadt droht.
04. Mai 2015
Privatabteilung zur Privatklinik erweitert
Die Psychiatrie Baselland hat ihre bisherige Privatabteilung zur Privatklinik erweitert. Die neue Privatklinik mit 26 Betten im Haus A an der Bienentalstrasse in Liestal bietet vor allem Einzel- und wenige Doppelzimmer. Sie setzt zwei Schwerpunkte: Psychotherapie für Menschen ab 65 und die Behandlung von Depressionen, Lebenskrisen und Burn-out.
16. April 2015
Hans-Peter Ulmann neuer VNS Präsident
Die Generalversammlung der Vereinigung Nordwestschweizerischer Spitäler (VNS) hat Hans-Peter Ulmann, CEO Psychiatrie Baselland, zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst Guido Speck ab, der vom Felix-Platter-Spital zur Lindenhofgruppe Bern gewechselt hat. Aus dem Vorstand ausgeschieden aufgrund von Stellenwechseln sind zudem Conrad E. Müller, CEO Universitätskinderspital beider Basel und Rolf Hochuli, CEO Praxisklinik Rennbahn AG. Neu gewählt wurden Kristian Schneider, Hôpital du Jura und Andreas Jäschke, Klinik Arlesheim.
14. April 2015
Mehr Patienten behandelt
Die Psychiatrie Baselland hat sich 2014 erfolgreich im Markt der Gesundheitsanbieter be-hauptet und bei den Qualitätsmessungen wieder überdurchschnittliche bis sehr gute Er-gebnisse erzielt. Die Institution hat über 10‘000 Patienten behandelt, fast fünf Prozent mehr als 2013. Der Betriebsaufwand blieb praktisch auf dem Niveau des Vorjahres, der Gewinn von 1,9 Millionen Franken wurde dem Eigenkapital zugeschlagen.
26. März 2015
Neuer Chefarzt in der Psychiatrie Baselland
Der Psychiater und Philosoph Dr. Dr. Daniel Sollberger wechselt von den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel als neuer Chefarzt in die Psychiatrie Baselland und leitet dort das Zentrum für spezifische Psychotherapien und Psychosomatik sowie das Zentrum für psychosoziale Therapien.
Medienmitteilung >>
03. März 2015
Geamtarbeitsvertrag erfolgreich ausgehandelt
Nach intensiven und guten Verhandlungen zwischen den beteiligten Verbänden Schweizerischer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) Sektion beider Basel, dem Verband schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte Basel (VSAO), dem Verband Personal öffentlicher Dienste (VPOD) Region Basel und der Gewerkschaft syna sowie dem Kantonsspital Baselland (KSBL) und der Psychiatrie Baselland (PBL) konnte eine Einigung über den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) und seine integrierten Reglemente erzielt werden.
12. Januar 2015
Neue Ausstellung in der Psychiatrie Baselland
Mit einer Vernissage am Donnerstag, 15. Januar 2015 eröffnet die Psychiatrie Baselland in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Liestal ihre erste Kunstausstellung in diesem Jahr. Die regional bekannten Kunstschaffenden Barbara Peyer und Gido Wieder-kehr zeigen eine Auswahl ihrer Werke.
Medienmitteilung >>
06. Januar 2015
Neuer Leiter Kommunikation
Der 53-jährige Thomas Lüthi ist seit 5. Januar 2015 neuer Leiter Kommunikation der Psychiatrie Baselland in Liestal. Als Leiter Kommunikation ist Thomas Lüthi zuständig für die interne und externe Kommunikation und führt die Medienstelle der Psychiatrie Baselland. Er ist zudem verantwortlich (…).

Medienmitteilung >>