Therapien

Unser erfolgreiches Therapiekonzept beruht seit vielen Jahren auf einem gesprächsorientierten Therapieansatz. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle, umfassende Beziehungsarbeit. Zusammen mit dem Therapieangebot und der intensiven Betreuung durch unsere nach dem neusten Standard aus- und weitergebildeten Fachkräfte bildet dies die Grundlage für die überdurchschnittliche Behandlungsqualität.

Als Patientin / Patient stehen Sie mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Erfahrungen im Zentrum. Gemeinsam mit Ihnen plant das interdisziplinäre Team unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Joachim Küchenhoff die individuell auf Sie abgestimmte Behandlung. Wir behandeln und therapieren nach den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft und Forschung.

Therapieformen

  • Erstgespräch, Chefarztvisite und Abteilungsversammlung mit Professor Dr. med. Joachim Küchenhoff, Direktor Erwachsenenpsychiatrie und  Chefarzt Privatklinik
  • regelmässige und intensive Einzeltherapie
  • Gruppenpsychotherapie in unterschiedlichen Settings
  • körperzentrierte Behandlungsverfahren:
    konzentrative Bewegungstherapie, progressive Muskelrelaxation, 
    psychosomatische Physiotherapie, Sporttherapie
  • Milieutherapie: 
    Bezugspersonengespräche, Abteilungsversammlungen, tägliche Teerunden, Alltagstraining inkl. Expositionstraining, Kochgruppe
  • differenzierte Psychopharmakologie, ärztlich-somatische Abklärung und Behandlung
  • komplementärmedizinische Anwendungen: 
    Wickel, Phytotherapie, Bäder
  • intensive Ergotherapie im Einzel- und Gruppensetting
  • Kunst- und Musiktherapie 
  • Einbezug von Angehörigen
  • Beratung durch den Sozialdienst (Finanzen, Wohnen, Arbeit), bei Bedarf 
    arbeitsbezogene Interventionen
  • Seelsorgerische Gespräche
  • systematische Austrittsvorbereitung mit Einleitung einer ambulanten Nachbehandlung

Spezialtherapien im Detail:

Intensive Ergotherapie, einzeln und in der Gruppe
Sie benutzen Ihre Hände und bearbeiten verschiedenste Materialen wie Ton, Speckstein, Holz, Seide, Filz. Sie fördern Ihre allgemeine Aktivität und erlangen verloren gegangene Fähigkeiten wieder.

Kunsttherapie
Sie malen, zeichnen und gestalten. Sie erlernen Techniken, um innere und äussere Bilder auszudrücken, entwickeln Ihre kreativen Fähigkeiten weiter und bilden Ihre sinnliche Wahrnehmung aus.

Musiktherapie
Sie spielen auf einfachen Rhythmus-Instrumenten, setzen Ihre Stimme ein und erzeugen Körpermusik. Sie lernen, sich in Tönen und Rhythmen auszudrücken, genau hinzuhören und mit anderen in einen musikalischen Dialog zu treten.

Psychosomatische Physiotherapie
Sie verbessern eingeschränkte Körperfunktionen. Zugleich lernen Sie Ihren Körper neu kennen, Sie nehmen sich neu wahr, in Ruhe und Aktivität, allein und im Zusammensein mit anderen.

Sporttherapie
Sie bewegen sich, einzeln oder in der Gruppe. Sie kompensieren und regenerieren beeinträchtigte körperliche, psychische und soziale Funktionen mit Hilfe von sport- und bewegungstherapeutischen Massnahmen.

Weitere Behandlungselemente:

Persönliche Beratung durch den Sozialdienst
Unser Sozialdienst berät Sie in den Gebieten Finanzen, Wohnen, Arbeit, Recht. Bei Bedarf finden arbeitsbezogene Interventionen statt.

Seelsorgerische Gespräche
Bei der Psychiatrie Baselland arbeiten sowohl reformierte als auch römisch-katholische Geistliche. Für Angehörige anderer Konfessionen oder Religionen können wir einen geistlichen Beistand vermitteln.

Klinikseelsorge (PDF)

Professionelle und ganzheitliche Pflege
Unsere qualifizierten und nach den neuesten Erkenntnissen aus- und weitergebildeten Pflegefachleute begleiten unsere Patientinnen und Patienten mit viel Einfühlungsvermögen und Engagement durch den Klinik-Alltag. Jede Patientin und jeder Patienten hat eine persönliche Bezugsperson. Diese plant und überwacht die Pflege während dem ganzen Aufenthalt und ist erste Ansprechperson in allen Belangen. Sie begleitet bei Angehörigengesprächen und bildet zusammen mit der ärztlichen Therapeutin das Kernteam. Die pflegerische Betreuung ist rund um die Uhr sichergestellt.

Die Pflegefachleute leiten die täglichen Teerunden, trainieren mit den Betroffenen Situationen aus dem Alltag, machen Expositionstrainings und betreuen die Kochgruppen.

Gelebte Qualität
Unser Qualitätsmanagement ist umfassend, prozessorientiert und transparent. Es dient dazu, unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu optimieren. Wir sind nach ISO-Norm 9001:2008 zertifiziert. Wir messen und vergleichen die Patientenzufriedenheit, den Behandlungserfolg und die Weiterbildungsqualität. Mehr Informationen