Anmeldung und Eintritt

Eine sofortige Aufnahme von Patientinnen und Patienten ist rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr möglich. Bitte melden Sie sich direkt bei der Zentralen Aufnahmen der Psychiatrie Baselland, Bienentalstrasse 7, 4410 Liestal. Über eine telefonische Vorinformation sind wir dankbar +41 61 553 56 56.

Wahleintritte können nach Voranmeldung täglich erfolgen. Die Anmeldung erfolgt durch den ärztlichen Zuweisenden. Vor dem Eintritt können administrative Fragen mit den Mitarbeitenden der Patientenadministration geregelt werden. Sie kümmern sich auch um das Einholen der Kostengutsprache bei der Krankenkasse.

Lernen Sie uns kennen
Gerne können Sie die Privatklinik vor einem allfälligen Eintritt besichtigen und bei einem Vorgespräch eine mögliche Behandlung besprechen. Bitte wenden Sie sich für einen Termin direkt an Herrn Christian Büchenbacher, Abteilungsleiter Pflege, Privatklinik, +41 61 553 54 31, christian.buechenbacher(at)pbl.ch

Finanzierung / Versicherung

Vor dem Klinikeintritt holen wir die Kostengutsprache bei Ihrer Versicherung ein und entlasten Sie so von administrativen Aufgaben. Bei Fragen helfen Ihnen unsere Mitarbeitenden der Patientenadministration gerne weiter: +41 61 553 53 53.

In der Privatklinik behandeln wir Erwachsene mit einer Privat- oder Halbprivat-Versicherung (Spitalzusatzversicherung private / halbprivate Abteilung).

Selbstverständlich sind in der Privatklinik auch Patienten willkommen, die über keine oder nur eine teilweise Versicherungsdeckung verfügen:

  • reine Selbstzahler aus der Schweiz oder dem Ausland begleichen sämtliche Kosten für erbrachte Leistungen selbst.
  • Patienten, deren Behandlung lediglich durch die Grundversicherung gedeckt wird, haben die Möglichkeit, auf eigene Rechnung ein Upgrade auf eine höhere Behandlungsstufe durchzuführen.

In beiden Fällen wird ein Depot verlangt.

Bei Fragen zu den Kosten und Tarife  (PDF) wenden Sie sich bitte an unsere Patientenadministration unter
+41 61 553 53 53.

Therapien können auch auf Englisch durchgeführt werden / if desired, the therapy can be carried out in English.

Austritt

Mit dem Austritt aus der Privatklinik ist eine intensive Behandlungsphase abgeschlossen. Damit die gesundheitliche Besserung anhält und weiter fortschreitet, ist es wichtig, die Zeit nach dem stationären Aufenthalt gut zu planen. Betroffene werden normalerweise vom zuweisenden Arzt weiter betreut.

Wenn dies nicht mehr möglich ist, organisieren wir gemeinsam die ambulante Weiterbehandlung oder vermitteln einen Platz in einer Tagesklinik oder einem Wohn- oder Altersheim. Auf Wunsch und in Absprache mit den Patienten beziehen wir Angehörige und Bezugspersonen in die Austrittsplanung mit ein. Die gute Zusammenarbeit mit den externen Kooperationspartnern ist uns wichtig.