Stationäre Leistungen

Stationäre Leistungen für Patienten mit Psychosen, Schizophrenie und Verhaltensstörungen

Im Zentrum für psychosoziale Therapien in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Liestal bieten wir auf zwei Abteilungen stationäre intensive psychotherapeutische, medikamentöse und sozialpsychiatrische Behandlungen von Patientinnen und Patienten mit psychotischen und länger anhaltenden Störungen an.

Wir fördern Individualität und Autonomie unserer Patienten. Im Zentrum unserer Arbeit steht die therapeutische Beziehung mit unseren Patienten. Wir arbeiten mit ihnen die oft eingreifende Veränderung auf, die durch die Diagnose einer Psychose oder ähnlichen Störungen entsteht. Ziel ist es, sie in einem verbesserten Zustand wieder in ein strukturiertes Umfeld zu entlassen. Wichtig dafür sind unsere vielfältigen individuellen und Gruppenangebote, die von psychotherapeutischen Gruppen- und Einzelgesprächen bis zu einer wöchentlichen Kochgruppe reichen.

Allen Angeboten ist gemeinsam, dass wir mit den Patienten das innerhalb der Klinik Erlebte mit Bezug auf das Leben ausserhalb der Klinik reflektieren. Dazu beziehen wir das Umfeld unserer Patienten mit deren Einwilligung mit ein. Zum Umfeld gehören etwa Familien, Arbeitgeber, Wohnbegleitung oder Wohnheime.  Auch die sozial-rehabilitative Arbeit hat bei uns einen grossen Stellenwert.


Psychiatrie Baselland
Zentrum für psychosoziale Therapien
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Bienentalstrasse 7
4410 Liestal

T+41 61 553 53 53
F +41 61 553 64 50
info(at)pbl.ch

Bitte für sensible medizinische Daten oder im Falle eines Notfalls, direkt die gesicherte E-Mail-Adresse aufnahme(at)pbl.ch verwenden.

Lageplan