Ergotherapien und Aktivierung in den Ateliers

Aktivierung und Ergotherapien in den Ateliers

Aktiv sein bedeutet ein Stück Lebensqualität. Zu diesem Zweck bietet die Psychiatrie Baselland ihren Patientinnen und Patienten der Erwachsenenpsychiatrie vielfältige Aktivitäten. Die aktivierungs- und ergotherapeutischen Angebote und Methoden in den Ateliers ermöglichen den Patienten, ihre Handlungsfähigkeit zu erproben und sich besser einzuschätzen. Sie lernen dadurch, ihre praktischen Fähigkeiten besser einzuordnen und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Aktivierungs- und Ergotherapie helfen den Patientinnen und Patienten, selber aktiv zu sein, um ihre Krankheit zu bewältigen. Die Gruppen- und Einzeltherapien werden von Fachpersonen geführt. Sie leiten die Teilnehmenden zu grösstmöglicher Selbständigkeit an und beraten sie. Die Therapeutinnen und Therapeuten besprechen mit ihnen, welche gemachten Erfahrungen aus der Behandlungsphase sie in ihren Alltag übertragen können.

Die Aktivierungs- und die Ergotherapie wird von Ihren behandlungsverantwortlichen verordnet.

Ansprechperson:
Markus Stirnemann
Tel. 061 553 55 71
markus.stirnemann(at)pbl.ch

 

Ausbildungs- und Praktikumsplätze