Therapeutische Angebote und Sozialarbeit

Therapeutische Querschnittsdienste

Die Psychiatrie Baselland unterstützt psychisch kranke Menschen, selbständig zu bleiben, am sozialen Leben teilzunehmen und fördert ihre Lebensqualität. Sie setzt dazu in der Erwachsenenpsychiatrie – neben der ärztlichen und pflegerischen Behandlung – verschiedene Therapien und Methoden ein.

Diese sind in den Therapeutischen Querschnittsdiensten zusammengefasst. Dazu gehören die Fachbereiche

•  Sozialarbeit
•  Ateliers
•  Sporttherapie
•  Kunsttherapie
•  Physiotherapie

Die Angebote dieser Bereiche richten sich an alle Patientinnen und Patienten der Erwachsenenpsychiatrie, es kann aber je nach Standort Angebotsunterschiede geben. Die Therapeutischen Querschnittsdienste arbeiten interdisziplinär mit den medizinischen und psychotherapeutischen Disziplinen der einzelnen Zentren der Psychiatrie Baselland intensiv zusammen.

Die therapeutische Arbeit orientiert sich an den Ressourcen sowie an den Wünschen und Interessen der Patientinnen und Patienten.

Leitung

Katharina Hauri

Katharina Hauri-Bäni
Leiterin Therapeutische Querschnittsdienste
Pflegerische Leitung Privatklinik

T +41 61 553 55 02
katharina.hauri(at)pbl.ch

Lebenslauf (PDF)

Ausbildungs- und Praktikumsplätze